Mittwoch, 21. Juli 2010

Ghaddar in den persischen Golf?


Laut einer seriösen Quelle wird Ghaddar sehr wahrscheinlich in den persischen Golf wechseln. Es wird aller Vorraussicht nach, die Vereinigten Arabischen Emirate sein.

Nachdem Ghaddar bei Al Ahly zu überzeugen wusste, konnten sich beide Parteien sich nicht einigen. Angeblich sollte Ghaddar einen 4-6 Jahres-Vertrag bei dem Kairoer Klub unterschreiben. Aber das war ihm deutlich zu viel. Den bei einem 4 Jahres-Vertrag würde er, bei erfüllen des Vertrages mitte 30 sein. Und das würde bedeuten, dass er für europäische Klubs uninteressant wäre.

Im Emirat würde Ghaddar auf folgende berühmte Spieler treffen: Fernando Baiano, Ricardo Oliviera, Ho Lee, Jorge Valdivia, Fransisco Yeste, Carlos Vilanueva, Fabio Canavarro und Carlos Tenorio.

Im Falle eines Wechsels wären folgende Klubs für Ghaddar interessant: Al Wahda, Al Jazira, Al Ain, Bani Yas, Al Wasl und Al Sharjah.

Mit den oben genannten hat er gute Chancen, sich für die asiatische Champions-League zu qualifizieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen