Sonntag, 25. Juli 2010

U20 Nationalmannschaft


Unsere libanesische U20 Nationalmannschaft stellt sich in der Regel aus einheimischen Spielern und ganz selten mit einem oder zwei Spielern aus Deutschland,Dänemark etc.

Doch stellt die U20 die erfolgreichste Abteilung überhaupt im libanesischen Verband. Sie hat es aus eigener Kraft geschafft sich für die Asienmeisterschaft ihres Jahrgangs zu qualifizeren. Selbst die A-Nationalmannschaft qualifizierte sich für die Asienmeisterschaft 2000 weil man "Gastgeber" war und man sich nicht durch die Qualifikation schlagen musste.

Die Jugendasienmeisterschaft findet in diesem Jahr zum 6. mal statt. Gastgeber sind die Chinesen. Wir sind leider nicht mit dabei. Nicht weil wir uns nicht qualifizieren konnten, sondern weil sich kein Sponsor fand der unsere Reise nach Pakistan, wo die ganzen Quali Spiele stattfinden sollten, bezahlte.

Ich zeige euch wie wir seit 2000 uns in den Qualfikationen geschlagen haben.

Iran 2000 Unbekannt

Katar 2002 Unbekannt

Malaysia 2004 Unbekannt

Indien 2006 Nicht qualifiziert:

Wir wurden in eine Gruppe mit den Kuwaitis und den Irakern gestellt. Leider verloren wir beide Spiele in der Gruppe und mussten uns mit 1:6 Toren und 0 Punkten wieder verabschieden. Einziger Torjäger war Ali Safwan.
Libanon - Irak 0-2
Kuwait - Libanon 4-1

Saudi 2008 Qualifiziert:

Wir wurden in eine Gruppe mit Iran, Oman, Indien, Bahrain und Pakistan zugelost. Eigentliche Favoriten aufs Überstehen waren die Iraner und die Bahrainis. Doch wir schockten einige Teams so das wir zu recht Zweiter wurden. Alle unsere Spiele fanden in Teheran, Iran statt.
Qualifikation:
Libanon-Indien 3-2
Libanon-Iran 0-1
Libanon-Bahrain 2-0
Libanon-Pakistan 0-3
Libanon-Oman 2-1
2. Libanon 5Sp. 4S 0U 1N 10:4

In der Meisterschaft sahen wir dann nicht mehr so gut aus. Gründe waren, dass diese Mannschaft kaum Erfahrungen hatte. Keiner der Jungs hat in einem solchen Turnier jemals mitgemacht. Dennoch muss man diese Asienmeisterschaft als Riesenerfolg für die libanesische Fussballjugend sehen. Bei dem Turnier nahmen die Fadel-Brüder teil. Amin spielte zu dem Zeitpunkt für Fortuna Düsseldorf und Milan für VfB Giesenkirchen.
Meisterschaft:
Nordkorea - Libanon 4-0
Libanon - China 1-3
Libanon - Tadschikstan 1-5
4. Libanon 3Sp. 0S 0U 3N 2:12

Statistikliste


China 2010 : Nicht angetreten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen