Mittwoch, 25. August 2010

Mohamad für drei Spiele gesperrt


Youssef Mohamad wurde vom DFB Sportgericht nach seiner Roten Karte für drei Spiele gesperrt. Mohamad sah bereits in der zweiten Minute die Rote Karte und sorgte damit für einen traurigen Rekord. Da Mohamad Ende letzter Saison bereits wegen eines ähnlichen Vergehens vom Platz gestellt wurde, stufte der DFB ihn als Wiederholungstäter ein und bestrafte ihn somit härter.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen