Dienstag, 14. September 2010

Mohamad sollte Kapitän bleiben


Nach dem tollen Spiel von Lukas Podolski im Dress der Kölner gegen St.Pauli forderte die Kölner Größe Toni Schumacher dass man die Kapitänsbinde weiterhin dem Lukas Podolski geben sollte. Podolski hat die Binde in Abwesenheit von Youssef Mohamad, der wegen der Rotsperre fehlt, getragen und soll diese laut Toni Schumacher weiterhin von ihm getragen werden.


Chef Wolfgang Overrath und Trainer Zvonomir Soldo bleiben dabei das der Libanese die Kapitänsbinde weiterhin bei Mohamad bleiben sollte.



Soldo: „Poldis Leistung hat nichts mit der Kapitänsbinde zu tun. Er ist ein Führungsspieler und das hat er gezeigt. Für mich stellt sich das Thema im Moment nicht.“


Overath ähnlich: „Lukas hat Verantwortung übernommen und Leistung gezeigt. Poldis Leistung hat nichts mit der Binde zu tun. Und Mohamad ist ein sauberer Junge. Warum sollte man ihm die Binde wegnehmen? Damit kann man einen Spieler kaputt machen.“

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen