Sonntag, 24. April 2011

Shandong gewinnt dank Obina


Am vierten Spieltag der Chinese Super League gewann Shandong Luneng dank einem Doppelpack des Brasilianers Obina mit 2-1 gegen Shaanxi Chanba.

Zu Beginn der Partie konnte Shaanxi schon in der zwölften Spielminute dank eines Tores von Qu Bo in Führung gehen. Doch der momentan starke Torjäger Shandongs konnte schon fünf Minuten vor Ende der ersten Halbzeit den Ausgleich herbeirufen.

In der zweiten Halbzeit schlug dann nochmals Obinas Stunde. In der 65. Minute konnte der Brasilianer Shandong dazu verhelfen auf Platz 7 zu springen.

Der Libanese Roda Antar spielte wie gewohnt die 90 Minuten durch. Das nächste Spiel findet am 29.04.2011 gegen den Tabellendritten der letzten Saison Shanghai Shenua statt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen