Dienstag, 5. April 2011

Shandong nur mit Remis!


Am dritten Spieltag der AFC Champions - League erreichte Shandong Luneng auswärts beim indonesischen Vertreter Arema Indonesia nur ein 1:1 Unentschieden.

Obwohl Shandong sehr früh durch den Brasilianer Obina in Führung ging und man auch die besseren Chancen hatte, schaffte man es nicht über dieses eine Tor zu kommen.

Das Spiel wurde von den gefährlichen Weitschüssen Shandongs dominiert. Arema war meist auf Sicherheit und vorsichtige Angriffe bedacht.

In der Nachspielzeit der zweiten Halbzeit wird dann ein Arema-Spieler im Shandong-Strafraum von Yuan Weiwei unsportlich aufgehalten. Die Chance zur kleinen Sensation ließ sich Muhamad Fakhrudin nicht nehmen und versenkte gekonnt ins Tor.

Roda Antar hatte nochmals die Chance zum Siegtreffer, welche der Torwart aber halten konnte. Der Libanese spielte die gesamten 90 Minuten durch. Ein Weitschuss aus ca. 25 Metern,vor dem Gegentor, hätte noch fast zur vorzeitigen Entscheidung geführt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen