Donnerstag, 11. August 2011

Solbakkens Streicheleinheit für Mohamad


Köln – Trainer Stale Solbakken spendete seinem verletzten Verteidiger Youssef Mohamad Trost. Mit einer Streicheleinheit verabschiedete er den Libanesen zum Reha-Training.

„Seine Verletzung trifft uns natürlich. Aber sie ist nicht so schlimm, wie man vielleicht befürchten musste“, sagt der Norweger.

Mohamad fällt mit einer Innenbandzerrung im Knie gegen Schalke aus, darf aber auf eine Rückkehr gegen Kaiserslautern hoffen. Apropos Rückkehr: Alexandru Ionita tauchte am Mittwoch wieder auf dem grünen Rasen auf. Zwar nur mit Laufschuhen – aber immerhin.

„Er wird aber noch zwei, drei Wochen brauchen, bis er richtig einsteigen kann“, sagt Solbakken. Ionita hatte sich nach Saisonschluss im Training einen Syndesmoseriss zugezogen und war seitdem ausgefallen.

Nun soll der Rumäne sich wieder rankämpfen, um die dringend benötigte Sturm-Alternative zu Milivoje Novakovic zu werden.


Quelle: Express

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen