Montag, 8. August 2011

Trainingslager in Südkorea


Der libanesische Fussballverband hat einige Änderungen für die Nationalmannschaft vorgenommen. Während der WM-Qualifikation wird es leicht verbesserte Bedingungen für Spieler und Trainer geben.

-So verdient jeder Nationalspieler während der WM-Qualifikation 500 US Dollar monatlich. Vorher waren es nur 300 US Dollar.

- Pro Sieg in der WM-Qualifikation gibt es 1000 US Dollar, pro Unentschieden 500 US Dollar als Prämie.

- Vom 09.08 bis zum 24.08 sollen zwei Freundschaftsspiele organisiert werden. Diese sollen möglichst im Libanon oder in Nachbarländer stattfinden.

- Vom 25.08 bis zum 02.09 befindet sich die Nationalmannschaft auf einem Trainingslager in Südkorea. Am 02.09. ist dann das erste Spiel der dritten Runde.

- Vom 04.09 bis zum 06.09 gibt es ein Kurztrainingslager in Beirut, um sich auf den zweiten Gegner, die Vereinigten Arabischen Emirate, vorzubereiten.

- World Sports Group übernimmt für 600.000 US Dollar die Fernsehrechte der libanesischen Nationalmannschaft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen