Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2011 angezeigt.

Freundschaftsspiel bestätigt

Das Freundschaftsspiel während des Trainigslagers in Katar gegen den Irak ist offiziell bestätigt worden. Beide Mannschaften treffen sich am 05/11/2011 in Katars Hauptstadt Doha.

Wie der endgültige Kader aussehen wird ist leider noch unbekannt, wird aber schnell nachgereicht sollte es offiziell werden.

Die irakische Nationalmannschaft belegt momentan den zweiten Tabellenplatz in der WM-Qualifikation hinter den seit zwei Jahren stark aufspielenden Jordaniern. Zu ihren Erfolgen kann man den Asienmeisterschaftssieg 2007 zählen. Selbst an einer WM hat man einmal teilgenommen. In Mexiko 1986 ist man aber mit 1:4 Toren und 0 Punkten rausgeflogen.

Für die libanesische Auswahl wird es ein interessanter Test sein. Die Iraker sind eigentlich die stärkere Mannschaft. Sie sind auch über der kuwaitische anzusiedeln. Deswegen wird es für Bücker ein guter Test sein, um zu sehen, wer wirklich für das wichtige Spiel gegen Kuwait bereit ist.

Lebanese Premier League 2.Spieltag

28/10/11

Shabab Sahel - Al Ansar 0:1
Tor Ansar: Ahmad Ayoub (1)

29/10/11
Al Ahed - Racing 1:1
Tor Ahed: Mahmoud El Ali (1)
Tor Racing: Mohamad Matar (1)

30/10/11

Akha Aleey - Salam Sour 1:0
Tor Aleey: Hussein Tahan (1)

Tripoli SC - Tadamoun Sour 0:0
Fehlanzeige

Safa - Nejmeh Beirut 0:1
Tor Nejmeh: Abbas Atwi (1)

Kader gegen Kuwait?

Angeblich sieht der Kader für das Spiel Kuwait gegen den Libanon am 11/11/2011 schon fest. Wie die libanesische Quelle sagt wird der Kader folgendermaßen aussehen:

Torhüter:
- Ziad Al Samad (Al Safa)
- Mhammad Hammoud (Ahed)
- Rabih Al Kakhi (Akha Ahli Aleey)

Abwehr:
- Ali Al Saadi (Al Safa)
- Mohammad Baker Younis (Al Ahed)
- Bilal Sheikh Najjarin (Al Nejmeh)
- Walid Ismail (Racing Beirut)
- Ramez Dyoub (Magway FC/Myanmar)
- Abbas Kenaan (Al Ahed)
- Youssef Mohamad (Al Ahli Dubai/VAE)

Mittelfeld:
- Ahmad Zreik (Al Ahed)
- Hasan Naser (Al Ahed)
- Hamzeh Salameh (Al Ahed)
- Roda Antar (Shandong Luneng/China)
- Abbas Ahmad Atwi (Al Nejmeh)
- Hasan Shiito (Al Ahed)
- Mohamad Shamas (Al Nejmeh)
- Haitham Faour (Al Ahed)

Sturm:
- Mohamad Ghaddar (Al Jaish/Syrien)
- Hassan Maatouk (Ajman/VAE)
- Mohammad Haidar (Al Safa)
- Mahmoud El Ali (Al Ahed)
- Akram Moghrabi (Al Nejmeh)

Stab:
- Theo Bücker (Trainer)
- Ossama Al Sakr (Co-Trainer)
- Jihad Mahjoub (TW-Trainer)
- Jonny Ibrahim (Physiotherapeut)

Lebanese Premier League 1.Spieltag

22/10/11

Ansar Beirut - Tadamoun Sour 0-1
Tor Sour: Ghassan Shweikh (1)

Al Mabarrah - Al Nejmeh Beirut 2-4
Tore Mabarrah: Tarek El Ali (1), Fransisco (1)
Tore Nejmeh: Abbas Atwi (2), Moussa Hojeij (1), Hassan Mohammed (1)



23/10/11

Racing Beirut - Tripoli SC 1-1
Tor Racing: Abbas Sweidan (1)
Tor Tripoli: Carlos (1)

Ahli Aleey - Al Ahli Saida 4-1
Tore Aleey: Fahd Awadh (2), Hussein Tahan (2)
Tor Saida: Mustafa Shahin (1)

Salam Sour - Shabab Sahel 0-2
Tore Sahel: Mohamad Halawe (1), Ossili Diala (1)

Safa Beirut - Al Ahed 2-0
Tore Safa: Nour Mansour (1), Mohamad Haidar (1)

Charara zurück in den Libanon

Zakaria Charara wird laut elnashrasports schon bald Ermis Aradippou den Rücken kehren und zu seinem Stammverein Nejmeh Beirut wechseln.

Warum der 25-jährige den Verein aus Zypern verlassen will ist unklar. Spielpraxis hat Charara eigentlich immer bekommen. Er ist seit dem zweiten Spieltag da und hat auch an allen Spielen seine Einsätze bekommen. Es könnte sein, dass es für Charara zu wenig war nur bei einem Abstiegskandidaten zu spielen.

Sollte es wirklich zu dem Wechsel kommen, wäre Charara mit Moussa Hoijej -neuerdings Spielertainer-, Abbas Atwi, Souleymane Mamam (Togo), Osama Chtiba (Libyen) und Akram Moghrabi die Stars bei Nejmeh Beirut.

Mögliches Freundschaftsspiel

Während des Trainingslager der libanesischen Nationalmannschaft im Katar vom 03/11/2011 bis zum 08/11/2011 könnte es ein Freundschaftsspiel mit der irakischen Nationalmannschaft geben. Das bestätigte Verbandschef Hachem Haydar.

Es ist ein guter Vergleich für die libanesische Nationalmannschaft. Die irakische Mannschaft um Mahmoud Younes usw. ist nominell stärker als die der Kuwaitis.

Theo Bücker wird aber dort einiges probieren, wie bei der 2-3 Niederlage gegen Syrien.

Die Bilanz gegen den Irak sieht nicht wirklich rosig aus. In 11 Partien gelang dem Libanon kein einziger Sieg, 5 Unentschieden und 6 Niederlagen.

Elrich zur Nationalmannschaft?

Angeblich haben es Nationaltrainer Theo Bücker und Verbandschef Hachem Haidar es geschafft Tarek Elrich für die Nationalmannschaft zu überzeugen. Der 24-jährige Libanese spielt seit 6 Jahren durchgehend erstlklassig in der höchsten australischen Spielklasse, der A-League.

Elrich ist seit kurzem ein Mann für die rechte Abwehrseite. Für Newcastle Jets hat er 65 Spiele absolvieren können. Gelungen ist ihm dabei kein Tor.

Für die australischen Jugendauswahlen hat er so manche Partien spielen können. Doch wirklich gereicht für die A-Mannschaft hat es nie gereicht. In der Saison 2008/2009 war er im Kader für die Asienmeisterschaftsqualifikation. Doch für ein Spiel hat es nicht gereicht.

Auch die Libanesen hatten schon vorher ihr Interesse an Tarek und seinen Bruder Ahmad, der auch eine Zeitlang in der Premier League für den FC Fulham gespielt hatte, gemeldet. Doch beide wollten unbedingt für die australische Nationalmannschaft ran. Bei Ahmad Elrich ist dies geglückt. Er kam auf 17 Einsätze/ 5 …

Hat der BVB Interesse an Hassan Maatouk?

Auf Abu Dhabi Sport II wurde erwähnt, dass Borussia Dortmund Libanons Nationalstürmer Hassan Maatouk beobachtet. Maatouk gehört zu den Gewinnern bei der WM-Qualifikation für den asiatischen Bereich.

Maatouk ist im Libanon geboren, hat aber einige Jahre in Deutschland verbracht. Schalke 04 war damals an Maatouk interessiert, doch die Familie entschied sich damals in den Libanon zurückzukehren.

Momentan ist er an Ajman Club ausgeliehen. Er gehört dem libanesischen Meister Al Ahed. In 8 Länderspielen hat Maatouk 4 Tore und eine Vorlage gegeben.


22 Ausländer in der libanesischen Liga

Die libanesischen Vereine in der ersten Liga haben sich wieder mal nach Ausländern umgeschaut und sind fündig geworden. Aufgrund der Krise in Libyen werden sich dieses Jahr ein paar Libyer in die libanesische Liga "verirren". Brasilien und Afrika ist dieses Jahr wieder stark vertreten!

So hat Meister Al Ahed Libyens Nationalspieler Nader Kara und den serbischen Verteidiger Vladimir Vujovic verpflichtet. Ziel ist es wieder, wie sonst auch, um die ersten zwei Plätze zu spielen.

Al Ansar hingegen behält ihren Brasilianer Sebastiao, der schon 1 1/2 Jahre hinter sich bei Ansar hat und verpflichtet den libyischen Nationalspieler Ibrahim Al Haasy, der bei Al Arabi (Kuwait) und Al Ismaily (Ägypten) im Gespräch war.

Safa behält ihren Marokkaner Tarek Amerti, der schon in seinem dritten Jahr ist und verpflichtet den nigerianischen Stürmer Samuel Utchi.

Racing Beirut behielt ihren Nigerianer Mba Derick Ebi und verpflichtete von Tadamoun Sour Ebi´s Landsman Edel Prescious.

Der einzige Verein…

Libanon verpasst Sensation nur knapp!

Im dritten Spiel der WM-Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien scheiterte die libanesische Nationalmannschaft um Nationaltrainer Theo Bücker nur ganz knapp an einer Sensation. Vor mehr als 30.000 Zuschauern im Camille Chamoun Stadion führte man senstationell bis kurz vor Schluss 2-1 als dann das Unglaubliche geschah.

Doch zum Anfang:

Die gesamte erste Hälfte wurden von den Libanesen beherrscht. Man erfrischte mit schön anzusehenden Fussball, der fast durchgehend die Massen begeisterte. Das merkte man an den Zweikämpfen, die immer mit vollem Einsatz geführt wurden, mit der Spielgestaltung von Kapitän Roda Antar und Hassan Maatouk, der erst seit kurzem ein Vollprofi geworden ist.

In der 15. Minute war es dann soweit. Eine von Hassan Maatouk eingeleitete und selbst vollstreckte Kombination brachte die Nationalmannschaft in Führung. Diese Führung war sehr verdient gewesen, hätte man sich die 90 Minuten angeschaut gehabt.

Nach dem Tor waren die Gäste aus Kuwait sehr verunsic…

Maatouk sichert Ajman den Sieg!

Erst ein Spiel und schon so eingeschlagen. Neuzugang Hassan Maatouk bezwingt mit Ajman Club Al Nasr im Emirates Etisalat Club mit 3-2. Der Leihgabe von Al Ahed gelangen zwei Treffer!

Maatouk, der heute am 08/10/2011 24-Jahre alt geworden ist, traf in der 23. und der 43. Spielminute seine Treffer. Sein wohl schönerer Treffer war der zweite den Maatouk in den Winkel hauen konnte.

Das erste wirklich wichtige Spiel findet am 16/10/2011 in der Liga statt. Dann heisst es Ajman Club trifft zuhause auf Bani Yas!

Sollte Maatouk seine Leistung weiterhin bringen, könnte aus einer einjährigen Leihe eine Verpflichtung seitens Ajman erfolgen. Der momentan drittbeste Spieler im Ausland hat aber schonmal seine Duftmarken im Emirat verbreiten können.



Antar: "Libanon ist für eine Überraschung gut"

Seit seinem Debüt für die libanesische Nationalmannschaft als 19-Jähriger beim AFC Asien-Pokal 2000, ist Roda Antar zu einem Leistungsträger im Team geworden und war bei den letzten drei WM-Qualifikationsturnieren dabei. Obwohl es Libanon bisher noch nicht gelungen ist, sich für das Weltereignis zu qualifizieren, zeigt sich der routinierte Mannschaftskapitän optimistisch und glaubt, dass sein Land in der Asien-Qualifikation für Brasilien 2014 ein neues Kapitel aufschlagen kann. "Wenn Sie sich das Kaliber unserer Gegner einmal anschauen, sind wir in unserer Gruppe natürlich wahre Außenseiter", erklärte der Spielmacher von Shandong Luneng kürzlich gegenüber FIFA.com. Schließlich sind in der Gruppe auch die Republik Korea, die Vereinigten Arabischen Emirate und Kuwait vertreten. "Die Republik Korea gehört zu den Spitzenmannschaften Asiens, und sowohl Kuwait als auch die VAE stehen in der FIFA/Coca-Cola-Weltrangliste weit über uns. Aber wir sind noch nicht ausgesch…

Bücker´s Männer bezingen Aleey haushoch

Die libanesische Nationalmannschaft bezwang in einem Freundschaftsspiel gegen den Erstligisten Al Ahly Akha Aleey mit 5-1. Dieses Spiel diente als eines der letzten Vorbereitungen auf das Spiel gegen Kuwait am 11/10/2011 in Beirut. Eigentlich waren Friendlys gegen Katar und Angola geplant, diese wurden jedoch aus unbekannten Gründen abgesagt.

Die Tore für die libanesische Auswahl schossen Mohamad Ghaddar (2), Abbas Ahmad Atwi (1), Akram Moghrabi (1) und Mohamad Baqir Younes (1).

Das gesamte Spiel wurde von Bückers Mannschaft gestaltet. Man ließ Aleey fast nichts zu. Man kann davon sprechen dass es ein ordentlicher Test für die libanesische Auswahl ist.

Nebenbei ernannte Theo Bücker seinen Kader für das wichtige Spiel gegen Kuwait in Beirut. Mit von der Partie werden fünf Legionäre für den Libanon auflaufen. Bücker hat auch einige Spieler aus der letztens gut aufspielenden U23 nominiert. Unter ihnen ist Nazih Asaad und wieder Mohamad Haidar, der schon zwei A-Länderspiele auf dem Buckel ha…

Statistiken

Für euch haben wir nochmals die Spielerleistungen bis zum 01/10/2011 zusammengefasst. Bei einigen Spielern wird nicht viel stehen, da die Saison in einigen Ländern erst später beginnt.

Roda Antar (Shandong Luneng)
CSL: 26 Sp. / 8 Tore
AFC-CL: 5 Sp. / 0 Tore

Munier Raychouni (Woodlands Wellington)
S.League: 25 Sp. / 0 Tore

Zakaria Charara (Ermis Aradippou)
1.Liga: 3 Sp. / 0 Tore

Youssef Mohamad (Al Ain)
UFL: startet am 15/10/2011

Hassan Maatouk (Ajman)
UFL: startet am 15/10/2011

Mohamad Ghaddar (Al Jaish)
1.Liga: abgebrochen

Ramez Dyoub (Magway)
1.Liga: unbekannt