Sonntag, 12. Februar 2012

U23 Nationalspieler wechselt nach Singapur

Der U23 Nationalspieler Hussein Akil verlässt die australische Regionalliga in Richtung Singapur. Der 21-jährige Stürmer wechselt ablösefrei von Sydney Olympic zu Woodlands Wellington, wo noch in der letzten Saison Munier Raychouni spielte.

Akil wurde im Dezember 2010 vom damaligen U23 Nationaltrainer Emile Rustom für das Freundschaftsspiel Libanon gegen Syrien eingeladen. Er durfte sich 45 Minuten lang beweisen. Das Spiel wurde damals 2-0 gewonnen.

Akil spielte bisher nur in Australien. Seine Vereine waren Bankstown City Lions, Sydney FC und Sydney Olimpic. Singapur ist sein erster Schritt im Ausland.

Ob sich der 21-jährige damit für die Nationalmannschaft interessant macht, ist unbekannt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen