Montag, 19. März 2012

Interessante Gesichter für die nächste Runde


Wie wir wissen ist Theo Bücker noch auf der Suche nach Profis die den Libanon am 03.06.2012 gegen Katar usw. in der vierten Runde helfen. Dabei gibt es eigentlich drei, vier Namen die schon seit Monaten im Fokus stehen. Am meisten wird über Dani Schahin (Greuther Fürth), Adnan Haidar (Stabaek/Norwegen), Soony Saad (Kansas City) und Tarek Elrich (Newcastle Jets).

Diese vier Spieler würde Theo gern in seinem Team sehen. Am meisten aber ist er an Schahin und Haidar interessiert. Adnan Haidar soll die Lücke füllen, die Antar beim Spiel gegen die Emirate hinterlassen hat, als er wegen zwei gelben Karten gesperrt wurde. Bücker will mit Roda Antar und Adnan Haidar eine Stabilität im Mittelfeld schaffen, die man nicht so schnell überbrücken kann.

Dani Schahin hingegen soll vorn in der Sturmspitze den momentan verletzten Mahmoud El Ali unterstützen. Dani Schahin spielt momentan nur als Ersatzspieler bei Greuther Fürth. Er kommt an dem ehemaligen Schalker Gerald Asamoah und Olivier Occean nicht vorbei.

Soony Saad hat sich schonmal bereiterklärt mit dem Gedanken zu spielen. Der junge Stürmer war in der Jugendnationalauswahl der USA und gehört zu den neuen jungen Sturmhoffnungen der MLS.

Und bei Tarek Elrich ist es so, dass er eigentlich nur für Australien spielen will. Den der Libanon hat ihn schon vor ca. 4-5 Jahren eine Anfrage geschickt, die er sofort ablehnte. Er fühle sich als Australier und möchte daher für die Socceroos auftreten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen