Sonntag, 3. Juni 2012

Libanon verliert dank Dyoub

Die libanesische Nationalmannschaft musste ihr erstes Spiel in der vierten Runde der WM-Qualifikation für Brasilien 2014 sich gegen eine eher schwache katarische Mannschaft mit 0-1 geschlagen geben. Vor fast vollem Camille Chamoun Stadion brachte Sebastian Soria Katar in der 63.Miunte nach einem fatalen Fehler von Malaysia-Legionär Ramez Dyoub.

Eigentlich hat dieses Spieler keinen Sieger verdient. Libanon war aber dennoch das leicht bessere Team. Doch die besseren Chancen hatte Katar. Einen Kopfball von Katar´s Man of the Game Sebastian Soria landete glücklicherweise an Aluminium statt in den Maschen. Libanons Aufbauspiel war leider nicht so stark. Zumeist wurden hohe Bälle aus der Abwehr nach vorn geschlagen, die selten einen Abnehmer gefunden haben. Doch auch Katar konnte nach dieser einen Chance auch nicht viel mehr als die libanesische Mannschaft ausrichten.

Die zweite Halbzeit war genauso schlecht. Chancen waren Mangelware und so war es irgendwie klar, dass das Spiel durch einen Abspielfehler entschieden wird. In der 63. Spielminute wollte Verteidiger Ramez Dyoub einen Rückpass zu Torwart Ziad Al Samad spielen. Doch der eher schwache Ball erreichte den heraneilenden Stürmer Sebastian Soria der dann kaum Mühe hatte an Al Samad vorbeizulaufen und dann den Ball in die Maschen haute.

Alles in allem ein sehr unglückliches Ergebnis. Ein Unentschieden wäre viel gerechter gewesen, doch leider ist es so passiert wie es jetzt ist. Jetzt liegt es an Theo Bücker unsere Jungs für Usbekistan in ein paar Tagen wieder fit zu bekommen. Dass es ein schweres Turnier sein wird, sollte jedem seit diesem Spiel klar sein.

Aufstellung: Ziad Al Samad, Ramez Dyoub (78.Nader Matar), Youssef Mohamad, Walid Ismail, Bilal Sheikh Najjarin, Hussein Dakik (85.Hussein Chaaito), Haitham Faour, Abbas Atwi, Hassan Maatouk, Ahmad Zreik, Mohamad Ghaddar (85.Hassan Al Mohamad)

Karten: Ramez Dyoub (gelb/75.)

Kommentare:

  1. libanon hätte es aber verdient zu gewinnen....

    AntwortenLöschen
  2. hi leute libanon hätte es wirklich verdient aber so ist das halt wir haben einfach pech ihr dürft auch nicht vergessen antar war nicht dabei.ich hab eine frage kann mir einer helfen wie ich mich für die nationalmannschaft anbieten kann ich würde unserer mannschaft sehr viel freude bereiten es wäre sehr nett wen mir einer sagen kann wie ich das mache danke

    AntwortenLöschen
  3. Du denkst auch du bist Ronaldo und es geht so einfach.. =)

    AntwortenLöschen
  4. und wie ich das ernst meine nein ronaldo bin ich nicht aber ich bin aufjedenfall besser als nader matar zreik ich bin das gleiche kaliber wie hassan maatouk nur für die rechte seite

    AntwortenLöschen
  5. das kannst du mir glauben ich sollte schon mit 16 jahren bei olympic beirut unterschreiben und ich war so dumm und habes nicht getan weil ich zurück nach deutschland wollte ich sollte auch zu dynamo dresden gehen und ich bin nicht gegangen weil ich einfach dumm war aber naja kann mir nun jemand dabei helfen oder nicht

    AntwortenLöschen
  6. Hahahhahahahahahahahahha und mein Vater ist Messi

    AntwortenLöschen
  7. ich finde wenn der das sagt sollte man wirklich gucken ob er gut ist und ihn die chance geben ich weiss zwar nicht wer du bist aber wenn du sagst du bist das selbe kaliber wie maatouk dann wäre er eine super verstärkung für libanon denn die könnten solche spieler brauchen na hoffen wir mal das du glück hast viel glück

    AntwortenLöschen