Sonntag, 24. Juni 2012

Libanon verliert erstes Spiel

Die libanesische Nationalmannschaft hat ihr erstes Länderspiel im Arab Nations Cup gegen den Irak knapp mit 0-1 verloren. Dabei begannen die Mannen von Theo Bücker die erste Halbzeit ganz stark, ließen aber im weiteren Verlauf des Spiels leider sehr stark nach.

Die Nationalmannschaft spielte eine ganz starke Partie im Prinz Abdullah Al Faisal Stadion zu Jeddah gegen die irakische Nationalmannscaft. Chancen hatte der endlich wiedererstarkte Abbas Atwi von Dubai CSC und Safa´s Mohamad Haidar. Doch leider wurden diese nicht genutzt

Obwohl die Iraker klarer Favorit waren, konnte die Partie bis zur 89. Minute offen gehalten werden, ehe Mustafa Karim von Al Ittihad Alexandria zuschlug und die libanesische Mannschaft heftig schockte. Nichtsdestotrotz war es eine ansprechende Leistung. Sollte der Libanon genau so spielen und dazu noch ein wenig mehr Glück vor dem Tor haben, so wird das mit einem Sieg gegen den Südan etwas.

Aufstellung: Ziad Al Samad (C), Ali Hamam, Ali Al Saadi, Hussein Dakik, Walid Ismail, Nader Matar (75.Ahmad Zreik), Abbas Atwi, Haitham Faour, Mohamad Shamas, Mohamad Haidar (88.Hassan Chaaito), Akram Moghrabi (69.Hassan Al Mohamad)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen