Mittwoch, 2. Januar 2013

Mahmoud El Ali wechselt zu Persiba Balikpapan




Mahmoud El Ali wechselt von Al Ahed zum indonesischen Club Persiba Balikpapan. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart. Mahmoud El Ali selbst hat schon vor einigen Wochen über Angebote aus Südostasien gesprochen.

Laut der indonesischen Version von goal.com ist schon alles unter Dach und Fach. Neben den Manipulationsgerüchten um ihn, wird wohl die gute Bezahlung einer der Hauptaspekte für den Schritt ins Ausland gewesen sein. El Ali wird in Indonesien wahrscheinlich das doppelte, eventuell auch das dreifache seines früheren Gehaltes verdienen.

Der siebtplatzierte der letzten Saison nutzt mit der Verpflichtung von Mahmoud El Ali die Ausländerregelung komplett aus. Unter anderem spielen im Team ein Verteidiger aus Singapur, ein Mittelfeldspieler aus Serbien, einer aus Kamerun und ein Stürmer aus Brasilien.

Persiba Balikpapan spielt in der höchsten Liga des Landes, der Indonesia Super League. Seine Heimspiele trägt der Verein im Persiba Stadion aus. Als größter sportlicher Erfolg des Vereins zählt der Gewinn der indonesischen Fußball-Meisterschaft in der Saison 1984.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen