Freitag, 15. Februar 2013

Moghrabi wird Indien verlassen


Nationalspieler Akram Moghrabi wird nach nur einer Saison die indische Liga verlassen. Der Stürmer gab dies nach dem Abgang von Bilal Sheikh Najjarin (vorher auch Churchill Brothers) der nun bei Dibba Al Fujairah unter Vertrag stehen soll.

Aktuell hat der 27-jährige 18 Spiele in der I-League bestritten. Gelungen sind ihm dabei zehn Saisontore. Eine ordentliche Anzahl möchte man meinen. Noch dazu hat er die Chance indischer Meister und danach AFC Cup-Teilnehmer zu werden.

Als Hauptgrund für den Wechsel soll laut Insidern Moghrabi gemeint haben, dass er es sich nicht vorstellen kann eine ganze Saison in Indien zu verbringen ohne dabei einen Landsmann dabei zu haben. Deshalb wird er wohl die I-League nur als Sprungbrett für besser betuchte Liga benutzen wollen.

Angeblich soll er auch ein Angebot aus der Golfregion für die nächste Saison erhalten haben. Laut diesem Insider soll er und Najjarin nur auf solche Angebote gewartet haben. Najjarin hat ja bekanntkich mit dem Team aus Al Fujairah sein Ziel erreicht.

Manche Seiten haben Akram Moghrabi bereits als Free Agent, was vereinslos bedeutet, eingetragen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen