Donnerstag, 27. Juni 2013

Adnan Haidar nach Frankreich?

Vor genau einer Woche berichtete die französische Seite SportVox, dass der in die Ligue 1 aufgestiegene AS Monaco an einer Verpflichtung Adnan Haidar´s sind. Monaco hat für die neue Saison bereits 130.000.000 Euro nur für die Verpflichtungen von Falcao, James Rodriguez und Joao Moutinho ausgegeben.

Wie man genau auf Haidar kommt, steht da nicht drin, aber wir haben es versucht zu übersetzen:

Monaco beobachtet ehemalige norwegische Hoffnung

Nach den Transfers von Falcao und den anderen berühmten Fussballern die nun nach Monaco kommen, scheint der Vorstand sich auch nach günstigeren Varianten umzuschauen. So hat man nun ein Auge auf den ehemaligen norwegischen Jungnationalspieler Adnan Haidar geworfen.

Der AS Monaco ist an dem weniger bekannten Adnan Haidar interessiert. Der 23-jährige Mittelfeldmann spielt für Stabaek in Norwegen. 180 cm große und 80 kg schwere libanesische Nationalspieler ist sehr flexibel und überall im Mittelfeld einsetzbar.

Haidar spielte bis zuletzt für die Jugendnationalmannschaften Norwegens, ehe sich danach entschied für das Heimatland seiner Eltern aufzulaufen.

Wie wahr dieses Gerücht ist, können wir nicht beurteilen. Allerdings wäre es ein satter Karrieresprung für Haidar sollte er tatsächlich nach Monaco wechseln.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen