Samstag, 10. August 2013

Wird die Skandinavien-Connection in der Nationalmannschaft größer?

Wie es scheint hat Nationalcoach Giuseppe Giannini sein Auge auf einen Spieler aus Skandinavien geworfen. Der Italiener soll dem Verband mitgeteilt haben, dass er gern den Allsvenskan-Legionär Mohammed Ali Khan für die Nationalmannschaft und seine Abwehrreihen gewinnen würde.

Ali Khan ist 27 Jahre alt und in Gelsenkirchen geboren. Spielen in Schwedens höchsten Ligen tut er seit 2009. Der 1,80 cm große Innen- und Aussenverteidiger hat 66 Spiele in der Allvenskan und dem schwedischen Pokal gespielt. Hinzu kommen noch zwei Euro League-Qualifikationseinsätze.

Sollte Giannini es schaffen Mohammed Ali Khan in die Nationalmannschaft zu lotsten, hätte man mit Abbas Hassan, Adnan Haidar und nun Ali Khan drei Spieler im Kader die ihr Geld in skandinavischen Ländern verdienen.

Ob er sogar noch im Trainingslager sein wird, welches ab heute losgehen wird, dabei ist, weiß lebanfootball nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen