Dienstag, 8. Oktober 2013

Libanon trennt sich Unentschieden vom Irak

Das Freundschaftsspiel zwischen der libanesischen Nationalmannschaft und der irakischen Auswahl ist heute in Beirut vor leeren Rängen und ohne TV-Anstalten mit 1:1 zu Ende gegangen. Dabei ist Giannini ohne einen einzigen aktuellen Auslandslegionär angetreten, was die aktuelle Qualität zeigt, die sonst gegen den Irak immer die unterlegene Mannschaft war.

Den Treffer für unsere Nationalmannschaft traf Hassan Chaaito in der 58. Spielminute nach einer Vorlage von Mohamad Ghaddar, der zum ersten mal seit langem wieder im Team stand. Den Ausgleich mussten unsere Jungs erst Kurz vor Ende einfangen. Ein Freistoss der dann mit dem Kopf vom Iraker Saad Abdel-Amir links an Lary Mehanna in der 86. Minute in die Maschen gesetzt wurde, bedeutete am Ende das Remis für beide Teams.

Für Giuseppe Giannini war es das dritte Länderspiel als Nationaltrainer. Dabei hat er eine niederlagenfreie Serie vorzuweisen. Ein Sieg gegen Syrien, und jeweils ein Remis Katar und jetzt den Irak bedeuten ebenfalls die beste Serie für die Nationalmannschaft im Jahr 2013.

Aufstellung Libanon: Rabi Al Kakhi (46. Lary Mehanna), Nour Mansour, Mohamad Shamas, Hassan Chaaito, Hussein Awada, Mohamad Hammoud, Hamze Salameh, Khodor Salameh, Mohamad Zein Tahhan, Mohamad Ghaddar (60. Mohamad Haidar), Hassan Daher

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen