Dienstag, 24. Dezember 2013

Einheimischer Kader für die Westasienmeisterschaft

Kdouh jetzt bei der A Nationalmannschaft
Nationalspieler Giuseppe Giannini wird bei der Westasienmeisterschaft fast nur auf einheimische Spieler setzen. Die einzigen Spieler die nicht im Libanon ihr Geld verdienen werden Mohammed Ali Khan von BK Häcken (Schweden) und Mohamad Kdouh von FK Suduva (Litauen) wird zum ersten mal sein Debüt für die A-Nationalmannschaft geben.

Neben Kdouh werden so einige neue Gesichter debütieren. Für einige werden die folgenden Namen im Kader neu sein. Viele der sonst bekannten Gesichter der Nationalmannschaft aus der heimischen Liga werden wir an diesem Turnier nicht sehen, wie zum Beispiel Abbas Onika Atwi.

Am 26.12 treffen unsere Jungs auf Jordanien und drei Tage später am 29.12 auf Kuwait. Beide Spiele finden in Doha, Katar statt.

Der Kader in der Übersicht:

Torhüter: Lary Mehanna (Al Ansar), Ahmad Taktook (Aleey)

Abwehr: Nour Mansour (Safa), Mohamad Zein Tahhan (Safa), Mohammed Ali Khan (BK Häcken/Schweden), Ali Hamam (Nejmeh), Walid Ismail (Nejmeh), Hassan Daher (Shabab Sahel), Hassan Hammoud (Al Ahed)

Mittelfeld: Haitham Faour (Al Ahed), Rabea Ataya (Al Ansar), Abbas Atwi (Nejmeh), Mohamad Shamas (Nejmeh), Youssef Bakri (Shabab Sahel) Mohamad Salem (Shabab Sahel), Hassan Al Anan (Nejmeh)

Sturm: Mahmoud Kojok (Al Ansar), Mony Chaaito (Al Ahed), Hussein Awada (Al Ahed), Mohamad Kdouh (Suduva/Litauen), Mohamad Maqsoud (Tripoli), Adnan Milhem (Racing Beirut)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen