Sonntag, 8. Dezember 2013

Shamsin überragt in Pandurii!

Sein zweites Ligaspiel hat lange auf sich warten müssen! Nationalspieler Feiz Shamsin der zum Anfang der neuen Saison die libanesische Liga und seinen Heimatverein Al Ijtimaai Tripoli in Richtung Rumänien zum Europa League Teilnehmer Pandurii Targiu Jiu verlassen hatte, war nach seinem ersten Einsatz in der Liga (28.09.13) nicht mehr zum spielen gekommen.

Warum der 21-jährige die letzten sechs Spiele nicht bestreiten konnte oder durfte ist uns nicht bekannt. Dafür aber dass er am 01.12.13 Pandurii einen Punkt gerettet hat. Im Spiel des 16.Spieltages musste sein Verein zu Corona Brasov und erwischte einen denkbar schlechten Start.

Nach nur vier Minuten nach Spielbeginn fing man sich einen Elfmeter ab, den der Gastgeber ohne sich zweimal bitten zu lassen versenkte. Feiz Shamsin, der zum ersten Mal in der Startaufstellung steht ließ die Antwort nicht lange auf sich warten. Nur elf Minuten später versenkte er das 1:1 per Rechtsschuss und trifft damit zum insgesamt vierten mal in allen Wettbewerben (3x Pokal, 1x Liga) für den rumänischen Club. Die Partie endete mit diesem Ergebnis. Nach 80 gespielten Minuten wurde Shamsin dann ausgewechselt.

Nur drei Tage später konnte Shamsin wieder ran. Allerdings nicht von Anfang an und auch nicht in der Liga. Sondern im Pokal gegen Dinamo Bukarest, einem der bekannteren Vereine des Landes. Shamsin wurde in der 67. Spielminute eingewechselt und konnte die knappe aber entscheidende 1:0 Niederlage nicht verhindern.

Ab Minute 02:06 wird das Tor in diesem unten stehenden Video angezeigt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen