Samstag, 24. Januar 2015

Ali Khan wechselt zu Halmstad !

Ali Khan im Dress von Häcken
Er kehrt wieder nach Europa zurück. Nach nur einer Saison im fernen China bei Tianjin Teda kehrt der libanesische Nationalspieler Mohammed Ali Khan zurück in seine Wahlheimat Schweden zu Halmstad BK.

In einem kleinen Interview mit der Webseite der schwedischen Allsvenskan sagte Ali Khan zu seiner Zeit in China, dass es die schwerste Zeit war die er bisher fussballerisch erlebt hatte. Er und seine Familie kamen weder mit dem Zusammenleben noch mit dem fussballerischen klar. Deswegen war es für ihn klar, dass er seinen eigentlich zweijährigen Vertrag nicht erfüllen möchte.

Er sei sehr froh wieder in Schweden zu sein. Den Verein kennt er aus vielen Ligaduellen als er noch bei BK Häcken unter Vertrag stand.

Halmdstad ist ein Verein mit kleinem Stadion und kleinem Budget aus Südschweden. Beim viermaligen Meister erhofft sich Ali Khan einen Stammplatz schnell ergattern zu können.

Für schwedische Vereine absolvierte der 29-jährige Innenverteidiger 71 Erstligaspiele, 7 Pokalspiele, 5 Reservespiele und 2 Europa League Quali-Spiele. Ein Treffer ist Mohammed dabei gelungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen