Donnerstag, 2. April 2015

Elrich debütiert für Australien

Der libanesische Fussball verliert einen möglichen Nationalspieler. Mit 28 Jahren hat der libanesischstämmige Australier Tarek Elrich für die australische Nationalmannschaft debütiert. Am 30.03.2015 wurde er im Freundschaftsspiel gegen Mazedonien eingesetzt.

Elrich der bisher seine gesamte Profikarriere in Australien verbrachte, spielte zu erst in den Jugendjahren für Australiens U20-Nationalmannschaft, ehe 2012 der damalige libanesische Nationaltrainer Theo Bücker auf ihn aufmerksam wurde und Tarek in die Nationalmannschaft einlud. Eingesetzt durfte Elrich bis 2013 nicht, da er 2009 schon einmal im Kader der australischen A-Nationalmannschaft gegen Indonesien stand. Allerdings wurde Elrich an diesem Tag nicht eingesetzt, so dass sich die FIFA doch entschied dass der Aussenverteidiger für den Libanon auflaufen kann.

Wie auch immer wurde nach dieser Aktion Elrich nicht mehr für die libanesische Nationalmannschaft einberufen. Dass aber ein spielstärkeres Australien auf einen Libanesen immerhin aufmerksam geworden ist, zeigt wie fahrlässig die Verantwortlichen im libanesischen Fussball doch sind.

Tarek ist der zweite aus der Familie Elrich die für Australien debütierten. Sein Bruder Ahmad war schon seit 2004 Teil der Socceroos.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen