Freitag, 1. Mai 2015

Auf Shamsin wird nicht mehr gesetzt

Es scheint so als würde spätestens seit Beginn des Jahres 2015 harte Zeiten auf Feiz Shamsin zukommen. Auf den Stürmer von Pandurii Targiu Jiu scheint man nicht mehr setzen zu wollen.

Der 22-jährige Nationalspieler hat in der Saison 2014/2015 für die erste Mannschaft wettbewerbsübergreifend nur 7 Spiele bestritten. Davon hat Shamsin kein einziges Spiel durchgespielt oder überhaupt von Anfang an gestartet. Und dennoch machte der Libanese auf sich aufmerksam. 

Obwohl er meist nur für 15 Minuten in der ersten Mannschaft eingesetzt wurde, konnte Shamsin seinen aktuellen Verein gegen Concordia Chajna mit einem Treffer vor der Niederlage retten. Dass aber Coach Eduard Iordanescu nicht mehr auf ihn setzt scheint der Stürmer gemerkt zu haben. Der letzte Einsatz für die erste Mannschaft war am 06.12.2014 in der Liga gegen Rapid Bukarest (2:0-Sieg).

Mittlerweile hat sich Shamsin entschieden für die zweite Mannschaft, die in der dritten Liga spielt, aufzulaufen, um wenigstens fit zu bleiben und weiterhin Spielpraxis zu erhalten. In sechs Spielen seit März 2015 konnte Shamsin drei Treffer erzielen. Oft ist er der einzige Ausländer von 22 Spielern auf dem Platz.

Der Verein soll im Winter überlegt haben, Shamsin auszuleihen, was aber dann so nicht zustande kam.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen