Freitag, 8. Mai 2015

Kdouh nach Finnland!

Kdouh, bei seinem neuen Klub, dem FC Ilves.
Lange Zeit war klar, dass Mohamad Kdouh keine Zukunft mehr beim litauischen Verein FK Suduva hat. Nun soll der 22-jährige Mittelfeldspieler einen neuen Verein gefunden haben, denn der ehemalige libanesische Nationalspieler wird ab sofort nicht mehr für FK Suduva auflaufen. Kdouh soll nun in der ersten finnischen Liga das Trikot des Aufsteigers FC Ilves Tampere tragen (siehe Foto).

FC Ilves Tampere ist in der abgelaufenen Spielzeit als dritter der zweiten finnischen Liga aufgestiegen, dies jedoch nur dadurch, da sich der zweite Platz zurückgezogen hat. Aktuell liegt der FC Ilves mit 4 Punkten nach 5 Spielen auf dem 11. Platz, dem vorletzten, der finnischen Liga. Damit ist es klar, dass das Ziel der Klassenerhalt ist.

Mohamad Kdouh, der Anfang 2013 von Nejmeh in den Süden Litauens wechselte, hat in 37 Spielen für FK Suduva 11 Tore erzielt und 2 vorbereitet. Lange Zeit galt er im Libanon als großes Talent und bekannt wurde er vor allem dadurch, dass er im Alter von ca. 13 Jahren bei einem Jugendturnier die Nachwuchsmannschaften vom FC Bayern München, sowie des FC Chelsea schwindelig spielte.

Wir wünschen Mohamad selbstverständlich alles gute, viel Spielzeit, noch mehr Tore und mindestens den Klassenerhalt mit dem FC Ilves Tampere!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen