Sonntag, 14. Juni 2015

Nationalmannschaft in Laos angekommen

Unsere Nationalmannschaft ist am frühen Morgen in Vientiane angekommen um am 16.05.2015 um 14:00 Uhr MEZ auf die gastgebende Nationalmannschaft Laos im Rahmen der WM/AFC-Qualifikation anzutreten. Allerdings gab es schon im Flughafen massive Probleme die erstmal geklärt werden mussten.

So wollte man Haitham Faour, Nour Mansour und Hassan Chaaito die Einreise verwehren obwohl ihre Pässe noch gültig waren. Man ließ alle drei am Ende doch durch.

Der Teammanager Fouad Balhawan: "Es war schon eine ziemlich lange und zermübende Reise nach Fernost. Dann noch die Probleme mit den Pässen obwohl sie noch Gültigkeit hatten. Das macht sich auch in der Laune bemerkbar."

Auch zum Trainingsplatz, an dem die Nationalmannschaft nur eine halbe Stunde trainiert hatte, sagte Balhawan: "Der Platz der uns zum Training angeboten wurde, ist kein Platz an dem eine Mannschaft sich richtig vorbereiten kann. Wir haben nach nur einer halben Stunde das Training abgebrochen. Wir dürfen uns glücklich schätzen dass sich keiner verletzt hat. Dass Hotel in dem wir sind ist vom Komfort her ganz gut, allerdings ist das Essen extrem gewöhnungsbedürftig."

Zur Niederlage gegen Kuwait wollte der Teammanager nicht viel sagen: "Das Spiel ist gelaufen und gut ist. Wir dürfen nicht auf unsere Jungs rumhacken, sondern sie wieder aufbauen. Ich danke den ganzen Fans die nach Saida gekommen ist und wir hoffen dass wir am Dienstag ein gutes Spiel machen werden."

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen