Mittwoch, 14. Oktober 2015

Hassan Oumari wechselt zu Nejmeh

Eigentlich hatte er Deutschland verlassen um für AC Tripoli auf Torejagd zu gehen. Doch nun verlässt er den Norden Libanons in Richtung Beirut um nun für Nejmeh Beirut zu spielen. Die Rede ist von Hassan Oumari (29).

Der 29-jährige Mittelfeldspieler wechselte vor ca. zwei Monaten in den Libanon und bereitete sich mit AC Tripoli in Freundschaftsspielen und Vorbereitungsturnieren auf die bald beginnende Saison vor. Dass er so schnell auf Anhieb andere überzeugt war wohl nicht zu erwarten.

Denn: Der Mittelfeldmann wurde von Nejmeh gescoutet und nun jetzt sofort verpflichtet. Kurios an der Sache ist, dass Oumari nicht ein einziges Pflichtspiel in diesem Jahr für Tripoli gemacht hat.

Der achtmalige libanesische Meister setzte sich sofort mit Tripoli in Verbindung und verpflichtete den Bruder von Nationalkicker von Joan Oumari für eine Summe zwischen 20.000 und 25.000 Euro.

Auch in den Libanon zurückgekehrt ist Feiz Shamsin. Der Stürmer kehrt nach knapp zwei Jahren in Rumänien zurück zu seinem Stammverein im Libanon, Al Ijtimai Tripoli.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen