Donnerstag, 12. November 2015

Libanon nimmt Laos auseinander

Die libanesische Nationalmannschaft hat im Rahmen der WM/AFC-Qualifikation die Nationalmannschaft von Laos in Saida mit 7:0 aus dem Stadion gefegt. Durch diesen Sieg bleiben unsere Jungs zwar offiziell weiterhin dritter, wären aber bei einer endgültigen Suspendierung Kuwait´s auf einem guten und sicheren Platz zwei. Doch leider wird dieser Sieg von zwei Bomben im Land überschattet.

Die ersten 20 Minuten gestalteten sich eher schwierig. Laos blieb von Minute eins an mit allem was sie hatte vor dem eigenen Tor und hielt ziemlich lange gut mit. Torhüter Mehdi Khalil hatte in der gesamten Partie ca. 4 Ballkontakte gehabt.

Der Dosenöffner der Partie war Youssef Mohamad in der 28 Minute. Nach einer Freistoßvorlage von Mohamad Haidar konnte der ehemalige Kölner per Kopf erzielen. Nach diesem Tor spielten unsere Jungs viel befreiter und setzten noch vor Ende der ersten Halbzeit drei weitere Treffer nach. Roda Antar kam nur 6 Minuten nach Mohamad´s Treffer mit dem 2:0 an. Hassan Chaaito kam sogar zwei Minuten nach Antar´s Treffer mit dem 3:0 und den Schlusspunkt der ersten Halbzeit setzte der Iran Legionär Ali Hamam in der 42.Minute.

Auch in der zweiten Halbzeit ging das Toreschießen munter weiter. Hassan Maatouk traf in der 60. Spielminute aus spitzestem Winkel und krönte seine insgesamt starke Leistung. Der Premierentreffer von Joan Oumari in der 89. Minute und den letzten von Hassan Chaaito in der 90.Spielminute konnten wir leider nicht mehr sehen, da ca. ab der 65. Spielminute nicht mehr die Partie übertragen wurde, sondern man auf die Bombenanschläge schaltete. Zwischendurch meldeten Fussballportale, dass das Spiel kurzzeitig abgebrochen wurde, man aber doch dann Fortsetzen ließ.

Unsere Nationalmannschaft hat seine Tordifferenz nach dieser Partie auf ganze +7 verbessert. Bleibt Kuwait weiterhin gesperrt, stehen unseren Jungs die Asienmeisterschafts- und WM-Qualifikation der nächsten Runden nichts mehr im Wege.

Aufstellung Libanon: Mehdi Khalil, Youssef Mohamad (70.Hussein Awada), Joan Oumari, Walid Ismail, Ali Hamam, Hassan Maatouk, Hassan Chaaito, Mohamad Haidar, Adnan Haidar, Feiz Shamsin (63. Abbas Atwi), Roda Antar (67. Ahmad Jalloul)

1:0 Youssef Mohamad 28
2:0 Roda Antar 34
3:0 Hassan Chaaito 36
4:0 Ali Hamam 42
5:0 Hassan Maatouk 60
6:0 Joan Oumari 89
7:0 Hassan Chaaito 90

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen