Donnerstag, 10. Dezember 2015

Libanon international

Unsere libanesischen Vereine haben ihre Gruppen ausgelost bekommen.

Meister Al Ahed die direkt in der AFC Cup Gruppenphase einsteigt trifft dabei auf Al Wehdat (Jordanien), Altyn Asir (Turkmenistan) und entweder auf Al Hidd (Bahrain) oder K-Electric (Pakistan). Letztere müssen noch die Qualifikation überstehen. Al Ahed in der Gruppe A.

Der Pokalsieger aus dem nordlibanesischen Tripoli muss erst in die Qualifikation und trifft dabei auf Olay Ash (Kirgisien). Sollte Tripoli weiterkommen, trifft man in der Gruppe B auf Naft Al Wasat (Irak), Al Faisaly (Jordanien) und Istiklol (Tajikstan).

Insgesamt gesehen, ist die Gruppe von Al Ahed am einfachsten. Vor allem weil Al Ahed´s Spieler insgesamt besser sind als Tripoli´s und man mit Altyn Asir und mit viel Glück sogar auf K-Electric auf zwei eher sehr schwache Gegner treffen würde. Sollte Al Hidd weiterkommen. Wird es wohl ein Dreikampf zwischen den drei arabischen Mannschaften geben. Al Ahed hat 2 mal von 6 Teilnahmen die Gruppenphase überstanden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen