Sonntag, 17. Oktober 2010

Shandong rettet Remis - Dank Roda Antar


Shandong Luneng hat sich im vermeintlich leichtem Spiel gegen Henan Jinaye sehr schwer getan und erreichte nur 1-1, wobei der erlösende Treffer durch Roda Antar in der Nachspielzeit der zweiten Hälfte fiel.

Hätte Shandong heute gewonnen, wären sie der neue Meister in China. Doch dazu kam es leider nicht.

Den Treffer für den Aussenseiter machte in der 14.Minute der Nigerianer Obi Meneke. Nach einem sehr schweren Spiel konnte der libanesische Nationalspieler jedoch mit einem Tor noch einen Punkt retten.

Für Roda Antar ist es der 8 Treffer in dieser Saison. Er hat noch 4 Spieltage Zeit, will er die zweistellige Marke knacken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen