Samstag, 6. November 2010

Köln verliert in Nürnberg 1:3


Nürnberg- Nach den Siegen gegen 1860 München im Pokal und dem Hamburger SV in der Liga ist die kleine Serie von FC-Trainer Frank Schaefer bereits wieder gerissen.

Köln verlor in Nürnberg mit 1:3. Der Club ging in Führung, der FC glich aus und die Nürnberger schlugen erbarmungslos zurück.

Vor 41.789 Zuschauern im Easycredit-Stadion war Nürnberg in der ersten Hälfte die klar bessere Elf und überzeugte mit kluger Taktik und Spielkultur. Die Gäste hatten nur nach dem Ausgleich einige starke Minuten und leisteten sich ansonsten viele Ballverluste im Spielaufbau.

Im Angriff zeigten Milivoje Novakovic und Lukas Podolski kaum das von Schaefer geforderte Laufpensum - entsprechend selten brachten sie den Club in Gefahr. Nach der Pause zog sich Nürnberg etwas zurück, Köln war jetzt zumindest ebenbürtig.

Aufstellungen und Tore:


1. FC Köln: Varvodic – Brecko, Mohamad, Geromel, Salger (81. Terodde) – Lanig (58. Jajalo), Matuschyk – Clemens (73. Yalcin), Podolski, Ehret – Novakovic

Tore: 1:0 Hegeler (11.), 1:1 Geromel (17.), 2:1 Gündogan (43.), 3:1 Schieber (90.)

Quelle: Express

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen