Samstag, 13. November 2010

Köln wird im Rhein-Derby überrollt


Der 1.FC Köln wurde am 12. Spieltag der Bundesliga im prestigeträchtigen Rhein-Derby gegen Borussia Mönchengladbach mit 0-4 zuhause überrollt.

In einer ersten Hälfte in der es sehr zerfahren zuging, zeigten sich die Kölner an diesem Tag noch! von ihrer besten Seite. Das Spiel lebte zu diesem Zeitpunkt noch von der Spannung.

Kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit traf Raul Bobadilla per Freistoss ins linke Eck. Michael Bradley, Igor de Camargo und in der 90. Minute nochmals Raul Bobadilla trafen ins Kölner Tor.

Köln belegt momentan den letzten Platz.

Kapitän Youssef Mohamad, der einen mieserabelen Tag erlebte, spielte die gesamten 90 Minuten durch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen