Montag, 1. November 2010

Was machen eigentlich....

....die Brasilianer, die für den Libanon an der Asienmeisterschaft 2000 teilgenommen haben?

Marcilio Alves da Silva ~ Marcilio
11.05.1976
in Rio de Janeiro (Brasilien)
Abwehrspieler

Marcilio hat es nie wirklich gepackt in einer Profiliga zu spielen. Der heute 34-Jährige spielte nur in der ersten libanesischen und in den Bundestaatligen Brasilien. Für den Libanon hat der Abwehrspieler 2 Tore (Sri Lanka und Pakistan je 1 mal) schiessen können. Er hat seine Karriere beendet.

Jadir Morgenstern
29.04.1974
in Parana (Brasilien)
Abwehr

Morgenstern hat bei drei libanesischen Teams gespielt. Ansar, Akha Ahly und Al Hikma (La Sagesse) waren seine Teams, als er der Nationalspieler des Libanons war. Für den Libanon hat Morgenstern 11 Spiele im Rahmen der Asienmeisterschaft und WM Qualfikation gespielt. Seine Karriere hat er auch wie Marcilio beendet.

Luís Pablo Álves Fernandez~Luis Fernandez
01.03.1971
in Brasilien
Stürmer

Luis Fernandez hat in 10 Spielen als Stürmer für den Libanon ein einziges mal getroffen. Der Gegner hieß damals Thailand. Als er im Libanon tätig war, spielte er für Shabab Al Sahel. Fernandez Karriere ist auch beendet.

Gilberto dos Santos
27.08.1975
in Gramado (Brasilien)
Stürmer



Gilberto gehört zu den Brasilianern, die im Libanon am meisten überzeugen konnten. Der heute 35-Jährige spielte sechs Jahre für Nejmeh eher er 2008/2009 beim maltesischen Verein Msida St. Joseph seine Karriere beendete. In 10 Spielen gelangen ihm 6 Tore.

Newton Santos de Oliveira ~ Newton
24.07.1976
in Rio de Janeiro (Brasilien)
Stürmer
KEIN BILD

Newton hat es als einziger dieser Brasilianer geschafft, in einer Profiliga zu spielen. Der 34-Jährige spielte ein halbes Jahr bei Al Wahda Mekka in der Zain Professional League. Newton absolvierte 5 (0 Tore) für den Libanon.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen