Donnerstag, 13. Januar 2011

Raychouni nach Singapur?


Der Deutsch-Libanese Mounier Raychouni nach Singapur geflogen um ein Probetraining beim Erstligisten Woodlands Wellington zu absolvieren.

Mounier Raychouni spielte meist in den unteren Ligen in Deutschland. Mitte 2009 wäre der heute 24-jährige fast bei Nejmeh gelandet, doch es kam nicht dazu.

Seine Bereitschaft für den Libanon zu spielen, hat Raychouni mehrmals signalisiert. Er wird wahrscheinlich auch für die nächsten Spiele nomminiert. An Trainingseinheiten der Nationalmannschaften nahm er vor einigen Jahren schon teil.

Woodlands Wellington beendete die abgelaufene Saison auf den letzten Platz. Das Team kann allerdings nicht absteigen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen