Dienstag, 25. Januar 2011

Sieben Kölner Spieler wieder im Training


Köln (dpa) - Beim 1. FC Köln entspannt sich die Personallage immer mehr. Wie der Fußball-Bundesligist mitteilte, sind Youssef Mohamad, Mato Jajalo, Miso Brecko und Kevin McKenna nach überstandener Schweinegrippe wieder ins Training zurückgekehrt.

Auch Tomoaki Makino und Konstantinos Giannoulis, die wegen normaler Grippe pausieren mussten, konnten die Übungen mit der Mannschaft wieder absolvieren. Verteidiger Christopher Schorch, der bei den Spielen gegen Kaiserslautern und Bremen aufgrund eines Muskelfaserisses fehlte, trainierte ebenso wieder mit dem Team. Weiter im Aufbautraining sind Petit und Kevin Pezzoni (beide Muskelfaserriss).

Quelle: Süddeutsche

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen