Dienstag, 1. Februar 2011

Dyoub verliert mit Al Shabab

Am Spiel des fünften Spieltags in der Bahraini Premier League wurde das Team von Ramez Dyoub mit 3:0 von Malkiya aus dem Platz geschlagen.


Dass Malkiya der Favort ist, war klar. Al Shabab konnte auch die ersten 35 Minuten kämpferisch mithalten. Doch dann merkte man wer der Favorit ist. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit gelang Hassan Issa das 1:0. Das verunsicherte das Team extrem.

Bis zur 83. Minute hatte man es geschafft irgendwie ohne ein weiteres Gegentor am Spiel teilzuhaben. Dann aber kam die Zeit des Brasilianers Fabio, dem in der letzten Saison im Bahrain 9 Tore gelangen. Er erzielte in der 83. Minute ein Tor und konnte in der 89. Minute sich nochmals in die Torschützenliste eintragen, als es da um einen Elfmeter für Malkiya ging.

Für Ramez Dyoub war es das erste offizielle Spiel. Es war wahrscheinlich sehr frustrierend sowas miterleben zu müssen. Sein Vertrag läuft übrigens nur bis zum Ende der Saison.

Al Shabab befindet sich nach vier Spielen auf Platz 10. Man trägt mit unglaublichen NULL Punkten die rote Laterne im Bahrain.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen