Dienstag, 8. Februar 2011

Ghaddar trifft und verliert!


Am zehnten Spieltag der syrischen ersten Liga unterlag Tishreen Al Karamah mit 1:3 zuhause. Es ist die erste Niederlage seit drei Spielen ohne Niederlage.


Der Favorit, Al Karamah, begann mit sehr viel Druck nach vorn. Tishreen musste schon nach nur neun Minuten durch Mohamad Al Hmawi ein Gegentor hinnehmen. Die Rot-Gelben versuchten sich noch vor der Halbzeit in die Halbzeit zu retten. Das gelang auch in Form von Mohamad Ghaddar. Der Libanese konnte kurz vor dem Halbzeitpfiff Tishreen zum Ausgleich verhelfen. Es ist sein erstes Tor im dritten Spiel in der syrischen Liga.


Doch leider half das Tor nicht wirklich viel. Mit weiteren zwei Toren von Mohamad Al Hmawi in den Minuten 57 und 82 musste sich das Team aus Latakia geschlagen geben.


Im Team von Al Karamah spielt übrigens der ehemalige Nejmeh-Spieler Makethe Diop. Dieser ist Anfang der Saison aus dem Libanon nach Syrien zu Al Karamah gewechselt.


Tishreen befindet sich übrigens auf Platz 11. Man ist aufgrund der Tordifferenz um ein Platz hochgesprungen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen