Donnerstag, 12. Mai 2011

Al Ahed weiter, Al Ansar nicht!


Im AFC CUP gab es eine überraschende Wende. Während Al Ansar das vermeintlich leichte Spiel gegen Dempo mindestens Remis spielen müsste, es aber nicht geschafft hatte, und Al Ahed aufjedenfall sein Spiel gegen Al Oruba gewinnen müsste und noch auf Schützenhilfe von Arbil hoffen musste, hat sich Al Ahed als Zweitplatzierter für die nächste Runde qualifiziert während Al Ansar mit einer bitteren 2-1 Pleite auswärts rausfliegt.

Für Al Ansar war die Sache klar. Ein Unentschieden in Indien und man muss nicht auf die anderen Partie schauen. Doch genau das gelang den Grünen überhaupt nicht. Schon nach 25 Minuten musste Ansar seinen ersten Gegentor schlucken. Torschütze war hier Roberto Silva. Der eigentlich endgültige K.O. folgte eine Minute vor Halbzeitpfiff. Ranty Martins Soleye besorgte dem Underdog das 2-0.

Erst in der zweiten Halbzeit konnte sich Al Ansar wieder halten. Dazu kam noch eine Rote Karte in der 55. Minute von Mahesh Gawli, die eigentlich Ansar dazu verhelfen sollte zumindest das Unentschieden zu packen. Was ihnen im Endeffekt leider nicht gelang. Das Tor in der 90. Minute durch Mootazbellah Jounaidi war nur noch Ergebniskosmetik.

Somit bleibt Al Ansar nur der bittere dritte Platz.

Al Ahed hingegen kann sein Glück kaum fassen. Man musste zuhause gegen Al Oruba aus dem Oman gewinnen und noch auf die Schützenhilfe von Arbil warten, damit Al Karamah aus dem Turnier fliegt.

Al Ahed tat im Spiel seine Pflicht. In der 55. Spielminute traf Mahmoud El Ali zum 1-0. Kurz vor der 80. Minute verwandelte Hassan Maatouk einen Elfmeter.

Die Hilfe Arbils kam noch dazu als man Al Karamah mit 0-3 aus dem Turnier kegelte. Arbil welches sich direkt qualifiziert hat, ist das einzige Team welches mehr als 6 Punkte hatte. Al Ahed, Al Oruba und Al Karamah hatten ALLE nur 6 Punkte. Doch weil Al Ahed zwei Siege in den direkten Duellen verbuchen konnte darf man sich zurecht als Zweitplatzierten sehen.

Im Achtelfinale erwartet Al Ahed zuerst auswärts Muang Thong United aus Thailand. Das Spiel findet am 24.05.2011 statt.

Der Libanese Nasrat Al Jamal hat sich ebenfalls mit Duhok für die nächste Runde qualifiziert. Duhok spielte gegen Al Faisaly ein Remis aus welches für den zweiten Platz mit 11 Punkten rechen sollte. Al Jamal selbst wurde erst in der 84. Spielminute eingewechselt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen