Montag, 23. Mai 2011

Informationen der letzten Tage II


Libanesische U23:

Die Olympiaauswahl Libanons verlor in einem Freundschaftsspiel zuhause gegen den Oman mit 0-1. Für die Nationalmannschaft ist es die erste Niederlage nach 4 Spielen überhaupt. Neu-Trainer Samir Saad konnte in seinem zweiten Spiel als Coach nicht verhindern dass der Libanon erstmalig mit dieser Mannschaft verliert.

Die Aufstellung sah so aus:

Mohammed Dakramanji (TW), Ahmad El Masri (Hussein Owayda 46.), Omar Owayda, Nour Mansour, Shadi Attiya (Alaa Termoss 61.), Hassan Ferdaus (Mahmoud Kojok 46.), Kassem Laila (Omar El Kurdi 79.), Abdullah Taleb (Hussein Alawieh 71.), Mohamad Haidar (Jad Nouredinne 46.), Rabi Attia und Mustafa Shahin

Roda Antar:

Shandong Luneng spielte am achten Spieltag der Chinese Super League nur Remis gegen den aktuellen Tabellenführer Guangzhou FC. Roda Antar spielte wie gewohnt die gesamten 90 Minuten durch.

Doch trotzdem schafft es der Meister der letzten Saison nicht sich hochzukämpfen. Momentan belegt man nur Platz 9.

Mohammad Ghaddar:

In Syrien versucht man nun eine Idee zu finden, den Spielbetrieb doch noch irgendwie wieder aufrecht zu erhalten. Allerdings soll das nicht als gesichert gelten. Beim letzten Treffen Tishreens war Ghaddar überhaupt der einzige Ausländer im Team. Der serbische Coach und sein jordanischer Teamkamerad haben das Land längst verlassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen