Samstag, 2. Juli 2011

A-Mannschaft verliert klar und deutlich!


Beim ersten Länderspiel seit mehr als einem Jahr für den Libanon musste man eine extrem herbe Klatsche hinnehmen. Die Mannschaft von Emile Rustom verlor mit 0-6 gegen die Nationalauswahl des Kuwaits im Camille Chamoun Stadion in Beirut.

Die A-Nationalmannschaft kam mit der Überlegenheit der Kuwaitis nicht klar. Man hatte sogar Glück dass Kuwait unfähig war einen Elfmeter zu versenken. Insgesamt enttäuschte die libanesische Nationalmannschaft.

Der größere Skandal ist, das sich beide Teams nach der Partie geprügelt hatten und die libanesische Armee mit Warnschüssen einschreiten musste um Schlimmeres zu verhindern. Dies ist wahrlich kein gutes Zeichen für den Libanon. Schon vor einigen Jahren prügelten Spieler der libanesischen Nationalmannschaft in Thailand auf die Spieler Thailands nach dem Spiel ein. Angeblich soll es bei dem heutigen einige verletzte Spieler nach der Schlägerei gegeben haben!

Ob es jetzt Strafen für den libanesischen Fussball seitens der AFC und der FIFA gibt, ist unbekannt.

Die Tore für Kuwait schossen Neda Mesaed (2), Youssef Naser (2) und Walid Ali (2). Ob es so zum zweiten vereinbarten Freundschaftsspiel nach der möglichen Absage Omans kommt, ist mehr als nur fraglich.

Aufstellung Libanon: Mohamad Hammoud, Hamzeh Abboud, Ali Al Saadi, Ramez Dyoub, Mohamad Baqir Younes (46. Mohamad Hammoud), Hussein Dakik (65. Mohamad Atwi), Mahmoud El Ali, Hamzeh Salameh (46. Akram Moghrabi), Mohamad Shamas (65. Mohamad Hammoud), Abbas Atwi, Hassan Maatouk

Karten: Mohamad Baqir Younes (46./gelbe Karte)






Kommentare:

  1. Mehr als nur das. Hoffentlich blamieren wir uns nicht, wenn wir im Emirat gegen VAE ranmüssen.

    AntwortenLöschen