Montag, 8. August 2011

Raychouni verliert / Freundschaftsspiele gegen Syrien


Raychouni verliert

Munier Raychouni hat mit Woodlands Wellington das Spiel des 24. Spieltag, trotz schneller Führung, gegen Albirex Niigata (S) haushoch verloren.

Schon nach einer Minute führte Woodlands mit 1-0 durch den Koreaner Soon-Ho Moon. Doch das japanische Farmteam hat sich nicht beeindrucken lassen und in der 20. Minute zum ersten mal zugeschlagen.

Bis zum Anfang der zweiten Halbzeit konnte das Remis gehalten werden, doch dann brachen alle Dämme und Woodlands musste sich abermals geschlagen geben.

Singapur-Legionär Munier Raychouni hat die gesamten 90. durchgespielt

Länderspiele

Der libanesische Fussballverband hat für die kommenden Wochen zwei Länderspiele gegen das Nachbarland Syrien organisieren können. Ein Länderspiel soll in Beirut, das andere in Damaskus stattfinden.

Es sind die letzten zwei Vorbereitungspartiien auf die WM-Qualifikation. Die endgültigen Termine müssen noch ausgemacht werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen