Dienstag, 28. Februar 2012

Libanon muss sich an die Regeln halten!


Noch ein Tag oder der Libanon wird suspendiert. Der libanesische Fussballverband bekam vor gut einem Monat vom Weltfussballverband die Regeln auferlegt, dass der Verband nichts mehr mit der Politik und der Religion vermischt.

Im Libanon ist es so, dass jeder im Vorstand aus einer bestimmten politischen oder religiösen Richtung kommen muss, damit es so nicht zu "größeren Problemen" kommt.

Doch damit soll Schluss sein. Der Verband soll diese alten Regeln verferwen und nur die Wählen, die es verdienen.

Der Verband sträubt sich zwar dagegen, will aber diese Regeln jetzt doch einhalten.

Nebenbei diese Info: Am 05.03.2012 spielt die libanesische Nationalmannschaft ein Freundschaftsspiel in Beirut gegen die ägyptische Auswahl. Dies wurde auf der FIFA-Website bekannt gegeben.

Kommentare:

  1. ohje hoffentlich werden die nicht suspendiert! gib bitte bescheid, sobald du was neues erfährst!

    AntwortenLöschen
  2. Hussein Chahrour2. März 2012 um 15:00

    mmm... wurde ich deswegen in deiner facebook seite gesperrt ?

    könntet ihr mich vielleicht wieder frei schalten

    habe nicht gewusst das ihr Nasrallah so schlimm findet das ihr mich dafür sperrt ... komisch das man als libanese für so etwas gesperrt wird denn sogar die Nationalmannschaft Nationalmannschaft des libanons hört HIZBALLAH NASHEED im bus aber liegt wahrscheinlich daran das der admin kurde ist und von libanon kein plan hat

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich für dich kein Libanese bin, hast du auf meiner Seite nix zu suchen. Und zweitens reden wir hier über Fussball und nicht deine Politik.

    AntwortenLöschen