Mittwoch, 29. Februar 2012

Libanon verliert und gewinnt doch!



Im letzten Gruppenspiel der dritten Runde verlor die libanesische Nationalmannschaft mit 4-2 gegen die emiratische Nationalmannschaft. Unglücksrabe des Tages war wohl der neue Torhüter Abbas Hassan der das erste Tor heftig mitverschuldete.

Schon in der 20. Minute krachte es hinter Abbas Hassan. Ein Freistoss vom Emirati Bashir Saeed, den er parrieren konnte, ging trotz abprallen rein.

Mahmoud El Ali gelang aber der direkte Gegenschlag. Nach nur drei Minuten konnte er mit einem Treffer glänzen. Doch die Feierlaune währte nicht lange, da er sich leider heftig verletzte und nicht mehr richtig aufstehen konnte.

Und wieder gelang VAE der Führungstreffer. Diesesmal war es Ali Al Wehaibi. Und wieder mussten die Libanesen hinterher rennen.

In der 45. Minute gelang Ahmad Zreik eine Zauberflanke die Hassan Maatouk erreichte. Dieser konnte gekonnt den Ball ins Tor setzen.

Mit 2-2 ging man auch in die Halbzeit. Aber was danach kam, war nicht mehr sehr stark.

Die Libanesen ließen in der zweiten Halbzeit stark nach. Mussten in der 70. Minute ein Traumfreistosstor von Ismail Matar kassieren und dann noch das vierte vom Doppeltorschützen Bashir Saeed in der 80. Minute.

Doch alles in einem ging der Tag gut zu Ende. Man hat sich dank Südkorea´s Sieg über Kuwait qualifiziert.

Für Hassan war es sicherlich kein Superauftritt. Aber man darf auch nicht vergessen das Hassan momentan keine Spielpraxis hat, da die schwedische Liga erst Anfang APRIL erst richtig losgeht. Man sollte weiterhin auf ihn bauen und ihn auch vertrauen. Den gegen den Irak, die ja im Normalfall stärker sind als die Emiratis sind, hat er auch fast schon Weltklasse gehalten.

Noch dazu fehlte der Mittelfeldmann Roda Antar. Man spürte klar und deutlich, dass wenn er nicht da ist, das es im Mittelfeld stark stockt und es so nicht mehr richtig läuft.

Aufstellung: Hassan, Mohamad, Dyoub, Najjarin, Ismail, Atwi, Maatouk (81.Chaaito), Zreik, Shamas (60.Al Saadi), Faour, El Ali (32.Moghrabi)

Das erste Tor der Libanesen durch Mahmoud El Ali !



Das zweite Tor der Libanesen, nach schöner Flanke von Ahmad Zreik macht Hassan Maatouk das 2-2 !

Kommentare: