Donnerstag, 3. Mai 2012

Alles oder nichts

Morgen geht es in der ersten libanesischen Liga heiß her. Es geht um den Titel. Safa gegen Nejmeh, 0 Titel gegen 7 Titel, wenig Fans gegen Libanons größten Verein. Doch in der Tabelle führt Safa vor Nejmeh mit einem Punkt. Das morgige Spiel zeigt gleich für Safa zwei Vorteile auf.

Den Safa muss nicht unbedingt dieses Spiel gegen den direkten Tabellennachbarn gewinnen. Es reicht auch ein Unentschieden und die Blau-Gelben wären zum ersten mal in ihrer Geschichte libanesischer Meister.

Nejmeh hingegen hat es verpasst seine fast einjährige Tabellenführung zu verpassen. Während der 7-malige Meister in der letzten Zeit von Unentschieden zu Unentschieden rannte, holte Safa in den ganzen Nachholspielen die sie wegen dem AFC CUP nachholen mussten die fetten Big Points.

Die Anspannung bei den Nejmeh Fans ist zu spüren. Es werden diesesmal ca. 10.000 Nejmehfans erwartet. Während man bei Safa nicht so genau weiß wieviele da sein werden. Und genau das könnte Nejmeh´s größtes Faustpfand sein: Die Fans!

Denn die haben über die gesamte Saison gesehen die meiste Stimmung gemacht. Ihre Spiele waren im Vergleich zu allen anderen Teams immer am besten besucht.

D.h. will Nejmeh wirklich Chancen auf den Titel haben müssen Moussa Hoijej´s Spieler einen guten bis sehr guten Tag gegen diese spielerisch starken Safaspieler haben und die Fans sollten den Rest der Motivation besorgen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen