Montag, 30. Juli 2012

Bittere Strafe für den libanesischen Fussballverband

Vor ca. einer Woche hat dem libanesischen Fussballverband ein Schreiben vom Weltfussballverband (FIFA) erhalten. Die FIFA bestraft den Verband wegen den libanesischen Fans, die im Spiel gegen Katar sich "nicht ordentlich" verhalten haben.

Die Strafe die der Verband zahlen muss beträgt 14.000 US Dollar. Erwähnt wurde dass die Fans mehrmals die katarischen Spieler mit Laserpointern geblendet haben. Auch als die Kataris in die Kabinen wollen wurden diese von "Fans" mit Glasflaschen beschmissen. Als weiteren Grund nannte man die ungenügende Sicherheit. Einigen Zuschauern soll es gelungen sein auf die Laufbahn zu springen. Erst im letzten Moment soll man es geschafft haben diese davor gehindert haben den Platz zu betreten.

Die Strafe trifft den Verband hart. Sollte der Verband die Strafe nicht bezahlen, würde die Nationalmannschaft Strafpunkte für die momentan laufende Qualifikation bekommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen