Montag, 9. Juli 2012

Ghaddar frühzeitig Meister

Mohamad Ghaddar hat das geschafft, was viele ihm nicht zugetraut haben. Er ist mit seinem Club Kelantan frühzeitig Meister geworden. Zwei Spiele vor Ende der Saison hat der Verein bereits sieben dicke Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Singapore Lions, welche eigentlich die A-Nationalmannschaft Singapur´s ist.

Die Saison hat noch genau zwei Spiele zu spielen. Das nächste Spiel ist quasi die Vorbereitung auf die Meisterschaft. Die Mannschaft wird auf den Abstiegskandidaten Felda United treffen. Am 14.07.2012 dann wird gegen Sarawak, einem Verein aus dem Mittelfeld der Tabelle dem Verein die Meisterschaft überreicht.

Ghaddar selbst hat in der Saison 16 Spiele mitgewirkt. 9 Tore sind ihm gelungen. Hätte er einen nicht so schweren Start mit seinem damaligen englischen Trainer Peter Butler, hätte er wahrscheinlich viel mehr Spiele und Tore gehabt.

In Malaysia hat sich Ghaddar zum absoluten Fanliebling avanciert. Ein weiteren Wechsel zu einem anderen Club ist deswegen sehr, sehr unwahrscheinlich, da er mit dem Verein noch den AFC Cup 2012 anvisiert. Der Verein ist im Viertelfinale und trifft dort auf den irakischen Club Arbil. Kelantan wird dort der leichte Favorit sein.

Nach fünf libanesischen Meisterschaften und einem Pokalsieg mit Nejmeh, hat er nun in seinem ersten Jahr in Malaysia direkt ein Double in Form von Meisterschaft und Pokal geholt. Möglicherweise gelingt ihm ja noch der Triple, wenn Kelantan sich den AFC Cup noch sichern kann.

Ramez Dyoub hat in Malaysia auch ein sehr erfolgreiches Jahr hinter sich gehabt. Der Aussenverteidiger spielte fast alle Spiele mit und schoss auch den einen oder anderen Treffer. Mit Selangor beendet er die Saison sehr wahrscheinlich auf einen sehr guten dritten Platz. Auch hier ist ein Verbleib des Nationalspielers sehr möglich.

Bei Zakaria Charara hingegen sieht es eher mau aus. Er ist eine Leihgabe von Kelantan an Kuala Lumpur. Mit seinem jetztigen Verein ist er abgestiegen, geschossen hat er nur ein Tor und in Kelantan denkt man darüber nach Charara eventuell weiterzuverleihen oder ihn komplett ablösefrei zu stellen, da man mit seinen Leistungen nicht wirklich zufrieden war.

Für euch haben wir nochmal das Pokalfinale gegen Sime Darby "rausgegraben". Viel Spass damit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen