Sonntag, 1. Juli 2012

Nationalmannschaft bei der Umra

Der Arab Nations Cup hat sich in einer Hinsicht für die libanesische Nationalmannschaft gelohnt. Die Nationalmannschaft um Ali Al Saadi, Haitham Faour, Mohamad Hammoud und einigen Vorstandsleuten gingen an ihrem spielfreien Tag nach Mekka um die Umra zu machen.

Es ist eine "kleine Pilgerfahrt" und kann jederzeit gemacht werden. Die Jungs nutzten ihre Chance im Königreich um die Umra zu tätigen. Möge Allah ihre Tat angenommen haben und Sie zu besseren Menschen machen.

1 Kommentar:

  1. Alhamdulilah! Gute Aktion....möge allah sie zu Vorbildern im Islam machen

    AntwortenLöschen