Direkt zum Hauptbereich

Libanesische Nachwuchsspieler in Deutschland

In der Bundersrepublik Deutschland leben schätzungsweise ca. 40.000 bis 50.000 Libanesen. Natürlich spielen davon eine Menge Fußball aber der Weg zu einer großen Jugendmannschaft ist schwer aber haben es einige geschafft. Der eine hat den Sprung in die zweite Mannschaft geschafft und ein anderer steht sogar im Aufgebot des Bundesligakaders. Diese möchten wir euch hier vorstellen:

Yusef Allouche hier noch im Trikot von Rot-Weiß Essen.
Fangen wir mit Yusef Allouche aus dem Ruhrgebiet an. Der 17-jährige Stürmer erzielte in der abgelaufenen Saison in 17 Spielen 6 Tore für die Rot-Weißen aus Essen. Er hätte sicherlich mehr Einsätze absolvieren, dazu mehr Tore erzielen können, doch eine Verletzung legte in für lange Zeit außer Gefecht. Aber das der junge Mann ein enormes Talent besitzt, dass wussten nicht nur die Verantwortlichen aus Essen. Mit der Zeit kamen Angebote vom FC Schalke 04 und kam sogar ein Angebot aus den Niederlanden, Twente Enschede war an Allouche interessiert. Jedoch wollte er noch nicht wechseln und blieb in Essen.

Am Ende dieser Saison bekam Yusef Allouche ein Angebot aus Leverkusen. Bayer Leverkusen, bekannt für ihre gute Jugendarbeit, hat Interesse gezeigt. Nach einer kurzen Überlegungszeit überzeugten die Verantwortlichen schließlich Yusef und seine Familie, dadurch kam es auch zum Wechsel. Inzwischen hat er sich von seiner Verletzung erholt und nimmt nun auch an der Vorbereitung zur kommenden Saison teil.


Gazi Siala im Trikot seines neuen Klubs.

Gazi Siala - 17 Jahre - Defensives Mittelfeld - Hannover 96 U19 - A-Jugend Bundesliga Nord/Ost

Weiter gehts etwas nördlicher, nämlich in Wolfsburg bzw. Hannover. Der 17-jährige Gazi Siala ist im defensivem Mittelfeld Zuhause und spielte bis vor kurzem noch beim VFL Wolfsburg. Dort konnte er sich aber nicht durchsetzen und wechselte nach Hannover zur 96. In der abgelaufenen Saison konnte  er leider nur 4 Kurzeinsätze im Trikot der "Wölfe" verbuchen. Natürlich stimmt ihn das nicht zufrieden und das war sicherlich auch ein Grund für den Wechsel, ein anderer war sicherlich die Nähe zur seiner Heimatstadt Hildesheim.


Amin Younes hier im Dress der Borussia.

Amin Younes - 19 Jahre - Rechtes Mittelfeld - Borussia Mönchengladbach - 1. Bundesliga

Und weiter gehts ins Rheinland. Hier befassen wir uns mit Amin Younes. Der 19-jährige hat in der letzten Saison in der Regionalliga West bei der zweiten Mannschaft der "Fohlen" fur Furore gesorgt und das hat natürlich Lucien Favre, Trainer der ersten Mannschaft, auf den Plan gerufen. Am 01.04.2012, den 28. Spieltag der Bundesliga dürfte Younes sogar sein Bundesliga-Debüt geben. Er wurde in der 84. Minute für Tony Jantschke eingewechselt und dürfte die Parite zu Ende spielen. Amin Younes hat auch schon etliche Jugendmannschaften der deutschen Nationalmannschaft durchlaufen. Unter anderem war er gesetzter Stammspieler in der U17, U18 und in der U19, wo er insgesamt 7 Tore erzielen konnte. Erst vor kurzem hat Lucien Favre den 19-jährigen über den grünen Klee gelobt, weil er auch in der Vorbereitung einer der auffälligsten war und für eine Menge Furore sorgte.

Ihab Darwiche im Trikot der "Königsblauen".
Ihab Darwiche - 19 Jahre - Außenmittelfeld - FC Schalke II - Regionalliga West

Und wieder gehts ins Ruhrgebiet. Jetzt ist Ihab Darwiche an der Reihe. Anfang der Saison schaffte Ihab Darwiche den Sprung aus der A-Jugend der Schalker in die zweite Mannschaft, die in der Regionalliga West tätig ist. Für den Sprung in die erste reichte es leider nicht aber das schaffen auch nur sehr wenige, pro Jahr schaffen es vielleicht 1-2 Spieler. In der letzten Saison noch in der A-Jugend Bundesliga und nun in der Regionalliga West. Den ersten Spieltag konnten die zweite Mannschaft der Schalker mit 1-0 für sich entscheiden, Darwiche kam aber leider nicht zum Zug.

Aber im laufe der Saison wird er höchstwahrscheinlich seine Einsätze bekommen, wir persönlich rechnen mit mind. 10 Einsätzen im Laufe der Saison.

Daniel Zeaiter im Trikot von Mainz 05.
Daniel Zeaiter - ?? Jahre -  Torwart - 1.FSV Mainz 05 - A-Jugend Bundesliga Süd/Südwest

Schließlich sind wir in Rheinland-Pfalz. Leider konnten wir auf keiner Seite sein wahres Alter herausfinden aber er wird wohl aller wahrscheinlichkeit nach 17 Jahre alt sein. Seine Aufgabe ist es die Schüsse des Gegners abzuwehren und daraus lässt sich schließen, dass er Torwart ist. In der abgelaufenen Saison absolvierte er 7 Spiele für die B-Jugend des FSV Mainz. Zum Anfang dieser Saison kam er in die A-Jugend und hat dort mit drei weiteren Torhütern eine große Konkurrenz. Mit seinen 1,89 cm ist er sehr groß und das verschafft ihm evtl. den ein oder anderen Vorteil.

Zum Schluss wünschen wir natürlich allen Spielern eine erfolgreiche und hoffentlich verletzungsfreie Profi-Karriere. Inschallah, so Gott will !

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Hassan Oumari nach Saudi-Arabien !

Der Berliner Libanese Hassan Oumari löst seinen Vertrag bei Nejmeh Beirut im beidseitigen Einvernehmen auf und wird wohl noch in dieser Transferphase nach Saudi-Arabien wechseln. Den 31-jährigen Flügelverteidiger zieht es in die "Dawri Al Jameel", der ersten Liga des arabischen Königreiches.

Der Verein um den es sich handelt, heißt Al-Raed. Für Oumari wird es die ersten Stelle außerhalb des Libanons und Deutschland sein. Im Libanon spielte er für Tripoli, Safa und hauptsächlich Nejmeh. Bei Nejmeh hätte Oumari auf den legendären Trainer Theo Bücker treffen können, aber Oumari entschied sich für einen Wechsel in eine deutlich bessere und stärkere Liga.

Viele Medien und Fans im Libanon gaben an, dass Oumari den Verein eben wegen Theo Bücker verlassen wird, da er sich angeblich nicht gut mit dem Sauerländer verstehe. Was jedoch völliger Schwachsinn ist. Bücker und Oumari sollen laut sicherer Quellen sehr viel voneinander gehalten haben, nur brauchte Hassan Oumari noch einmal die…

Auflistung libanesischer Spieler im Ausland

Nach sehr langer Zeit listen wir wieder mal eine Liste libanesischer Spieler im Ausland auf. Der Beginn der Liste wird mit Spielern gefüllt, die entweder für den Libanon bereits gespielt haben oder aus der libanesischen Liga ins Ausland gewechselt sind. Die erwähnten Nicht-Nationalspieler außerhalb des Libanons müssen mindestens in der ersten Liga oder sie spielen mindestens in der 3.Liga Deutschlands, Englands, Italiens, Frankreichs und Spaniens und haben noch kein A-Pflichtländerspiel für ein anderes Land gemacht.

Einige Spieler die wir erwähnen werden, spielen für die U-Mannschaft oder Reserveteam der jeweiligen Mannschaft die wir dahinter genannt haben. Vollständig ist diese Liste natürlich nicht, da nicht immer libanesisch stämmige Spieler einen libanesischen Ausweis besitzen oder die bekannten Sportseiten wissen dass derjenige einen besitzt.

Joan Oumari (Al Nasr Dubai/VAE)
Bassel Jradi (Strömsgodset/Norwegen)
Daniel Zeaiter (MSV Duisburg/Deutschland)
Hilal El-Helwe (Hallescher FC/D…

Libanese im Talentschuppen von Standard Lüttich

Und wieder einmal haben wir ein libanesisches Talent in Europa gefunden. Es geht um Rabah Mazbouh, 17-jähriger Stürmer im Dienste vom 10-maligen belgischen Meister Standard Lüttich.

Rabah Mazbouh spielt seit Juli 2016 für Lüttich´s Jugendmannschaften. Seit dem Sommer 2017 spielt dieser als 17-jähriger in der U21, die in der höchsten Reserveliga Belgiens spielen. Und das ist schon bemerkenswert. Denn normalerweise spielen in der U21, so wie wir es in Deutschland kennen teilweise nur 19 bis knapp 21-jährige im Team.

Vor seiner Zeit in Lüttich spielte er für die Jugendmannschaften KV Oostende und FC Brügge. In der Saison 2014/2015 konnte er mit Brügge in der Jugend eine Meisterschaft gewinnen und hat so in Gesamtbelgien auf sich aufmerksam gemacht.

Die belgischen Fußballmedien im Internet geben leider sehr wenig Informationen über seine aktuellen Statistiken raus. Somit haben wir keine Informationen darüber wie seine Hinrunde verlief. Wir können aber sagen, dass er im letzten Spiel gegen…