Donnerstag, 13. Juni 2013

Oumari nach Frankfurt

Abwehrspieler Joan Oumari wechselt zur kommenden Saison vom FC Rot-Weiß Erfurt zum Zweitligisten FSV Frankfurt. Bei den Hessen unterschrieb der 24-Jährige heute einen Vertrag bis 2015 plus Option für ein weiteres Jahr. „Joan Oumari ist seit drei Jahren unumstrittener Stammspieler und Leistungsträger in der 3. Liga. Von seinen 89 Drittligaspielen hat er 86 von Beginn an absolviert. Er kann die Vakanz in unserer Innenverteidigung füllen und darüber hinaus auch im defensiven Mittelfeld spielen. Wir sind froh, dass er sich für den FSV Frankfurt entschieden hat“, so FSV-Geschäftsführer Sport Uwe Stöver. Auch Oumari freut sich auf ein Engagement beim FSV: „Ich freue mich, dass ich beim FSV Frankfurt die Chance bekomme, mich in der zweiten Liga zu bewähren. Dieser aufstrebende Club bietet mir dafür die ideale Möglichkeit. Den erfolgreichen Weg des FSV in den letzten Jahren möchte ich mit meinen Mannschaftskollegen gerne fortführen.”

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen