Freitag, 23. August 2013

Kojok verlässt den Libanon

Ansars Sturmtalent Mahmoud Mohamad Kojok verlässt die libanesische in Richtung Indien zu den Churchill Brothers, wo auch schon vor einiger Zeit die Libanesen Akram Moghrabi und Bilal Sheikh Najjarin für ein halbes Jahr dort gespielt hatten.

Obwohl die abgelaufene Saison nicht gerade Kojok´s Saison war, verpflichtete ihn der Verein aus der Stadt Margao im Bundesland Goa. In elf Ligaspielen in der Saison 2012/2013 gelang ihm kein einziger Treffer. Dafür war die Saison vorher viel stärker, als er in der Jokerrolle mit sieben Saisontreffern glänzen konnte.

Auch Ex-Nationaltrainer Theo Bücker wurde auf den aktuell 22-jährigen aufmerksam. Bücker, der aktuell mit Christian Schweichler und Peter Meindertsma den saudischen Verein Al-Ettifaq coacht, nominierte Kojok zu acht Pflichtspieleinsätzen.

Laut libanesischen Medien hat Kojok für eine Saison unterschrieben, die ihn 80.000 US Dollar einbringen wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen