Sonntag, 12. Januar 2014

Wechselt Mohamad Haidar innerhalb Saudi-Arabiens?

Die Gerüchteküche kocht seit dem 01.01.2014 auch in Saudi-Arabien und mittendrin ist unser Nationalspieler Mohamad Haidar. Der im Sommer von Al Ittihadt verpflichtete Spieler scheint sich nicht mehr so richtig in Jeddah wohl zu fühlen und soll laut einigen Medien einen Wechsel innerhalb des Königreichs zu forcieren.

In der Hinrunde spielte der Flügelstürmer für Al Ittihad Jeddah 11 Spiele, davon waren sieben von Anfang an. Allerdings gelangen dem 24-jährigen nur zwei Vorlagen. Aufgrund seines geringen Bekanntheitsgrad wird Mohamad Haidar von den Fans Al Ittihad´s nicht richtig gewürdigt. Man sei der Meinung, dass sein AFC Ausländerplatz "hergeschenkt" ist und man doch lieber einen Usbeken oder Ostasiaten hätte verpflichten sollen.

Interesse an Haidar´s Dienste soll nun Al Fateh haben. Dieser Verein steht aktuell auf einen ordentlichen siebten Platz (von 14 Vereinen). In Saudi-Arabien dürfen vier Ausländer spielen, wovon ein Platz aber einem Ausländer aus dem asiatischen Kontinent gesichert ist. Al Fateh hat drei Ausländerplätze allesamt an Spielern aus dem afrikanischen Kontinent vergeben. Den nächsten Ausländer den man verpflichten könnte, wäre ein Asiate wie es Haidar ist.

Zu einem Vertrag könnte es sehr schnell kommen, da Al Ittihad aktuell an Geldnot leidet und Mohamad Haidar bei Al Fateh theoretisch gesehen sehr viel mehr Chancen hätte auf seine Einsätze zu kommen. Viele saudische Experten, haben auf Twitter bereits geschrieben das der Wechsel fix ist. Allerdings hat es weder Haidar noch der Klub bestätigt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen